DIY

Flaschenpost

DIY-Lettering-Glasflasche

Hey, ich habe wieder ein kleines Deko – Projekt umgesetzt. Ganz simpel und doch gut! Komischerweise weiß ich gar nicht, was ich heute dazu schreiben soll. Das ist so easy, dass ich anscheinend sprachlos bin.

Na dann lassen wir heute mal die Bilder sprechen und die tausend Worte beiseite.

Anleitung für ein Mini – DIY – Lettering:

DIY-Lettering-Glasflasche-Küche

Zutatenliste: Man benötigt eine Glasflasche und einen Stift! So.

Nun die Sonntagsschrift – Laune vom letzten Beitrag auspacken und loslegen.

DIY-Lettering-Glas
DIY-Lettering-Glasflasche-Küche
DIY-Lettering-Glasflasche-Küche

Die Flaschen waren vor einiger Zeit über Kleinanzeigen zu verschenken, ein kompletter Karton mit 20 Flaschen und passenden Korken dazu. Habe mich sehr gefreut als ich diese abholen durfte! Nach gründlichem Spülen, wurden Titel verteilt. Salz, Tee und Zucker sind Zutaten die ich prima in den Glasflaschen lagern kann, davon brauche ich nur recht kleine Mengen auf einmal. Aus einer Papierseite habe ich einen Trichter gebaut und so alles sauber befüllt. Zum krönenden Schluss noch den Korken drauf und fertig …

DIY-Lettering-Glasflasche-Küche
DIY-Lettering-Glasflasche-Küche

Für Dinge, wie Mehl oder Nudeln könnte man ebenso normale Vorratsgläser beschriften! Es müssen ja nicht unbedingt solche Flaschen sein. Dennoch gefallen mir die ausgewöhnliche Form und der individuelle Schriftzug gerade sehr, da sie eine schöne Abwechslung mit sich bringen.

Jetzt habe ich natürlich noch ein paar übrig, denn insgesamt 20 Zutaten wollte ich so nicht verstauen. Vielleicht schicke ich daher wirklich eine Flaschenpost los, habe ich noch nie gemacht! Mal überlegen. Bis bald … Deine Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.