Allgemein DIY

Ein Haus für den Kaktus

Windlicht-Kaktus

Es ist ja mal ganz schön warm draußen! Aber da ich irgendwie nicht genug ins schwitzen gekommen war, hatte ich mir für das vergangene Wochenende vorgenommen alle Fenster ordentlich zu putzen. Das war ne Arbeit kann ich dir sagen! Auf einem Stuhl, halb aus dem Dach hängend, habe ich mich an unsere Schlafzimmerfenster gemacht. Irgendwie bin ich für die echt etwas klein, auf Zehenspitzen stand ich auf einem Stuhl und die Hände reichten mal gerade eben so bis in die letzte Ecke der Scheibe. Nach der Aktion kam mir eine kühle Dusche sehr gelegen und dann konnte der schöne Teil starten.

Windlicht-Kaktus-Fensterbank

Ich habe mir nämlich eine neue Fensterdeko überlegt. Da mein kleiner grüner Kaktus mich unten im Wohnzimmer jetzt schon einige mal gepickst hat, ist er ins Glashaus gekommen! Ein Windlicht mit Metallrahmen und Glasscheiben rundherum bildet dieses Haus. Weil ich nur eine Picks-Pflanze eindämmen musste, blieb das zweite kleinere Windlicht leer und hat eine Perlenkette zur Zierde erhalten, ein wenig Holz darf ja nirgends fehlen!

Windlicht-Kaktus-Fensterbank

Windlicht-Kaktus-Fensterbank

Wie geht es deiner Fensterbank gerade? Wie sieht die Deko aus? Ich freue mich über einen Kommentar von dir und halte mich heute ganz kurz, es stehen nämlich tolle neue Beiträge an. Die wollen fertig gemacht werden! Also sei gespannt auf ein tolles Makeover und das „B“ fürs Münster Alphabet. Beides kommt bald, also bis dahin … Deine Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.