DIY

Stofflichkeiten

Nähen-Stoffreste-Beißring-Kissen

Also ich sag jetzt mal: Sonne. Mai. Dritter Samstag. Perfekt! Jetzt kurz raten. Und die Antwort ist: FLOHMARKT!!! Oh, ich liebe liebe liebe den Münster – Promenaden Flohmarkt, bisher kenne ich keinen besseren. Wenn dann morgens beim Aufwachen der Himmel so schön blau ist, kann mich nichts im Bettchen halten, obwohl Wochenende ist. So stöberte ich heute um 8 Uhr an den ersten Ständen entlang und wenn du jetzt meinst, dass ist früh, dann kennst du die Münsteraner nicht recht. Ich war beileibe nicht die Erste und im Leben nicht die Einzige. Schon hunderte Menschen waren neugierig am Suchen nach kleinen und großen Schätzen, die andere nur im Keller aufbewahren.

An den ersten Ständen kam mir der Gedanke, dass ich eigentlich nie nach Anziehsachen gucke wenn ich hier bin, obwohl so viele Studenten für ein paar Euros tolle Klamotten verkaufen. Meine Augen schweifen immer zum nächsten Stand der mit Deko gefüllt ist. Genauso laufe ich an Büchern und Filmen vorbei. Naja, eigentlich. Im Moment scheine ich ein Faible für Textiles zu haben und bin mit drei neuen Oberteilen nach Hause gegangen. Etwas verwundert, aber total happy!

Ich bin, wie man vielleicht gerade schon in Ansätzen erahnen konnte, ein Fan von tollen Flohmärkten. Dabei muss ich gar nicht immer etwas kaufen, das Stöbern allein und diese neugierige Entdeckungstour an den Ständen entlang, macht mir eine richtig gute Laune.

Letztens habe ich für genau diese Leidenschaft einen neuen „Laden“ entdeckt. Also ein Geschäft ist es nicht. Eher so eine Ecke, eine Halle und Container. Genau das Richtige für Menschen, die gerne ein wenig stöbern und zum Suchen bereit sind, die ein wenig Vintage – Staub und kleine Preise mögen. Hier habe ich für ein paar Euros Stoffstücke gekauft und hübsche Sachen daraus genäht.

Kleine Hasenohren zum Anbeißen:

Für die Kleinsten aus meinem Freundeskreis sind es kurz vor Ostern Hasenohren geworden, die man an Beißringe aus Naturholz knoten kann. Das ist eine prima Nähidee, wenn man kleinere Stoffreste hat.

Nähen-Stoffreste-Beißring-Kissen

Die Öhrchen haben zwei Farben, jede Seite aus einem anderen Stoff und können einfach vom Ring abgemacht werden, um sie zu waschen. Die Minis haben so was zum Greifen, Fühlen und vor allem zum Beißen und das wurde direkt ausprobiert und ausgiebig getestet!

Nähen-Stoffreste-Beißring-Kissen

Nähen-Stoffreste-Beißring-Kissen

Um den tollen rosa Cordstoff und das passende Halbleinen bin ich bei dem Einkauf in der Stoffecke nicht drumherum gekommen. Der musste einfach für das kleine Mädchen mit!

Nähen-Stoffreste-Beißring-Kissen

Dieser ganz dunkle Samt, mit einem Hauch grün. Einfach nur gut! Da konnte ich nicht anders, es war nichts zu machen. Daraus ist nicht nur ein Hasenohr, sondern zudem ein Kissen für mich selbst entstanden.

Nähen-Stoffreste-Beißring-Kissen

Nähen-Stoffreste-Beißring-Kissen

Gut oder? Naja und wenn die Nähmaschine ausgepackt ist, man gerade eh am Kissen nähen ist, dann einfach weitermachen. Zu meinem Einkauf gehörte nämlich noch schwarzer Leinenstoff. Mit dem habe ich direkt zwei Schlafzimmerkissen neu bezogen.

Kissen zum Kuscheln:

Nähen-Stoffreste-Beißring-Kissen

So und alle guten Dinge sind drei, daher nun noch ein letzte Idee. Obwohl ein Hasenohr zum Anbeißen ist, verbraucht es im Grunde kaum Stoff, so hatte ich von dem hellblauen Halbleinen noch einiges übrig. Daraus ist das Innenfutter von einem neuen Beutel entstanden. Auf die inneren Werte kommt es halt an!

Geschenkebeutel 2.0:

Nähen-Stoffreste-Beißring-Kissen

Es hat richtig Spaß gemacht, mal wieder so viele schöne Nähprojekte anzugehen. Bin auf jede Stofflichkeit, die entstanden ist sehr stolz und könnte gar nicht entscheiden welches Teil mir am besten gefällt. Hast du einen Favorit?

Jetzt ist noch ein naturfarbener Leinenstoff übrig, mal sehen was daraus entsteht. Hast du eine Idee für mich? Ich freue mich von dir zuhören und wünsche noch ein schönes Wochenende, bis bald … Deine Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.